Seifensieden

28.09.2019 - Kloster Viktorsberg - Marlies Rupf, Ruth Leupi

Seifensieden ist ein altes Handwerk. In diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit die traditionelle Kunst des Seifensiedens zu erlernen. Im Kaltverfahren stellen wir aus wertvollen Ölen und Natronlauge mit dem nötigen Wissen und unter großer Vorsicht Naturseifen her. Nach Zugabe von Kräutern und ätherischen Ölen erhalten Sie auf diese Weise einzigartige, rückfettende Produkte zur natürlichen Hautpflege.

Mitbringen:

  • Alte Kleidung (lange Hosen) oder Schürze mit langen Ärmeln
  • Gummihandschuhe
  • Schutzbrille
  • wenn vorhanden Behältnisse für die Seifenmasse (Silikonformen, stabile Plastikflaschen, Joghurtbecher, Getränkepackungen, Seifenkisten)
  • Alte Badetücher oder Wolldecken
  • Schachteln

Die Seifenbehältnisse müssen warm eingewickelt werden.

Teilnahmegebühr: 
Euro 160,- (plus 50.- Material)
Uhrzeit: 
9.00 - 17.30 Uhr
Ort: 
Kloster Viktorsberg
Art: 
Workshop
Voraussetzung: 
keine